Digitalisierung

Die digitale Transformation ist nicht einfach eine App. Sie betrifft alle Bereiche
des Unternehmens, die Mitarbeiter und auch die Kunden.

Digitalisierung nutzen

Kaum eine Entwicklung beeinflusst IT wie auch die Gesellschaft so stark wie die Digitalisierung. Es ist nicht abzuschätzen was für weitere Änderungen die Zukunft noch bringt. Auch wenn momentan die Entwicklung noch am Anfang steht, ist abzuschätzen, dass sich Unternehmen anpassen müssen.  

Digitale Transformation ist keine Magie, aber sie ist auch deutlich mehr und tiefgreifender als eine App oder digitales Multikanalmanagement.

Digitalisierung - Digitale Transformation

Das Zielbild entwickeln 

Im Zentrum des Modells der digitalen Transformation steht Ihr Digitalisierungszielbild, das bestimmt, in welchen der umliegenden Digitalisierungssegmenten Maßnahmen sinnvoll und notwendig sind, um Ihr Zielbild umzusetzen. Die Formulierung des Digitalen Zielbilds ist essentiell für die digitale Transformation und für den Weg in die digitale ZukunftMit diesem Zielbild legen Sie die Stoßrichtung des weiteren Vorgehens fest. 

Ziel kann eine selektive Digitalisierung zur Effizienzsteigerung sein, indem gezielt innovative Technologien eingeführt werden. Oft sind hier bereits optimierende Maßnahmen in einzelnen Digitalisierungssegmenten ausreichend. 

Digitale Transformation 

Für eine umfassende Digitale Transformation des Unternehmens müssen jedoch alle Digitalisierungssegmente in Angriff genommen werden: Sie bauen aufeinander auf und verstärken sich gegenseitig. Ausgangspunkt ist die Festlegung einer Digitalen Strategie, die die Handlungsfelder und den Zeitrahmen zur Erreichung des Zielbildes bestimmt.  

Das Segment der Digitalen Prozesse beschäftigt sich mit der Frage, wie durch innovative IT-Instrumente Prozesse optimiert werden können, um sich stärker am Kunden auszurichten, die Effizienz zu steigern oder Kosten zu senken. Gerade in diesem Feld lassen sich – auch selektiv – Quick Wins erzielen.  

Die weiterführende Digitalisierung bedarf einer Digitalen Befähigung des Unternehmens. Diese findet auf drei Ebenen statt: der Organisation, der Technologie und der Daten. Ein derart entwickeltes Unternehmen ist in der Lage, ein Digital Mindset zu fördern und zu entwickeln, d.h. den Kulturwandel weg von hierarchischen und technokratischen Koordinationsinstrumenten hin zu Netzwerken und zur lernenden Organisation zu vollziehen. Dieser Kulturwandel ist die Grundlage für das Schaffen von Innovationen und die Entwicklung Digitaler Geschäftsmodelle. 

Erfolgreich sein mit Digitaler Transformation 

ENGINEERING hat ein Digitalisierungsmodell entwickelt, das seinen Kunden die Möglichkeit eröffnet, Digitalisierung konkret zu machen und einen systematischen Weg in die digitale Zukunft zu beschreiten. Wir beraten Sie mit Fachexperten und viel Erfahrung in den einzelnen Segmenten. Gleichzeitig bringen wir aktuelles Know-how, erprobte innovative Methoden und Trends aus der Digitalisierung und dem agilen Management ein. Dabei verlieren wir niemals das Zielbild außer Augen, damit der strategische Kurs Ihres Unternehmens sichergestellt ist. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Sprechen Sie mit unserem Experten

 

Dr. Heiko Hamann

Geschäftsführer und Vorstand der ENGINEERING

heiko.hamann@eng-its.de

Unsere Passion ist es, Strategien mit unseren Kunden zu entwickeln und diese erfolgreich umzusetzen. Dabei bauen wir nicht nur auf Methodenwissen, sondern besonders auf Vertrauen, langjährige Erfahrung und Branchen-Expertise.