Management

ENGINEERING Gruppe

Führungsteam der ENGINEERING Deutschland

Rafael Botor

Im September 2021 wurde Rafael Botor zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen.

Zuletzt war er als Geschäftsführer bei der Hitachi Vantara für die Schweiz und Österreich verantwortlich – mit besonderem Fokus auf Data Management & Analytics, Cloud, IoT & Managed Services. Zuvor war Rafael Botor als Vice President und CEO bei Sogeti, einem Unternehmen der Capgemini Gruppe, für Deutschland und die Schweiz tätig.

Seine Karriere begann er in der Beratung bei der IBM Deutschland und hatte dort im Laufe der Zeit verschiedene Managementrollen innerhalb Europas, unter anderem als Head of Industries Sales DACH, Head of Technology Services und Head of IT Consulting Group. Rafael Botor verfügt über einen Master of Business Administration vom Henley Management College in England und hat einen Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) der Fachhochschule München.

Seine Passion ist die nachhaltige Unterstützung unserer Kunden bei ihren digitalen Herausforderungen und die Weiterentwicklung der ENGINEERING Gruppe und ihrer Mitarbeitenden.

Denis Kautz

Denis Kautz hat seine Karriere bei HP Deutschland begonnen, wo er in den unterschiedlichsten Managementfunktionen im Outsourcing- und Managed Service Bereich Verantwortung für große und mittelständische Kundenprojekte übernommen hat.

Zuletzt war er Mitglied der Geschäftsleitung der gkv informatik, einem der führenden IT Dienstleister für gesetzliche Krankenkassen. Schwerpunkte dort lagen im Account Management, Infrastrukturbetrieb, Operations Management und der Weiterentwicklung von Services. Seine größte Motivation ist seine Leidenschaft für Kunden und die Überzeugung, dass man Lösungen gemeinsam und im offenen Dialog findet.

Seit August 2021 verantwortet Denis Kautz als Geschäftsführer den Bereich Digital Services und die Weiterentwicklung unseres Managed Service Geschäft.

Hans Peter Knaust

Hans Peter Knaust startete 1992 als Systemberater für IT-Automatisierung im debis Systemhaus und verantwortete ab 1998 die Systems Management Dienstleistungen in einem Joint Venture zwischen debis und der IBM. Nach der erfolgreichen Integration des Joint Ventures in die IBM leitete er von 2004 bis 2007 die deutschlandweiten rechenzentrumsnahen Projektdienstleistungen sowie bis 2009 das PLM-Dassault TecSales Lösungsgeschäft. 2009 wechselte Herr Knaust als Business Direktor zur Logica Deutschland und verantwortete dort die Bereiche Systemintegration Norddeutschland und Business Process Outsourcing. Darüber hinaus unterstützt er seit 2009 als Mediator und Moderator bei der Konfliktlösung mit den Schwerpunkten Vertrags- und Projektmanagement, Organisationsberatung und Veränderungsmanagement.

Hans Peter Knaust ist seit 2013 bei ENGINEERING im Führungsteam tätig und wurde im August 2021 zum Geschäftsführer der Engineering ITS GmbH bestellt.