Blogicon

Sichere Datenplattform für digitale Services

ENGINEERING und WOBCOM verproben 5G Anwendungsfälle.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert die Erforschung der Einsatzmöglichkeiten von 5G im Umfeld einer Smart Region und einer Smart City. In der Mobilitätsregion Braunschweig-Wolfsburg kommt dabei das 5G-Reallabor zum Einsatz mit dem Ziel in den Anwendungsfeldern Mobilität, E-Health und Smart Construction neue digitale Lösungen zu verproben.
Gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickeln ENGINEERING und WOBCOM technologische Innovationen auf Basis einer Cloud-Service-Plattform. So ermöglichen wir in den Handlungsfeldern E-Health und Rettungsmobilität die sichere Verarbeitung und Bereitstellung von Echtzeitdaten mit Nutzung des Mobilfunkstandards 5G.

Anwendungsfall: EKG Weste
In Zusammenarbeit mit dem Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik (PLRI) der TU Braunschweig und der medizinischen Hochschule Hannover wird an der Entwicklung eines mobilen Health Monitoring Systems gearbeitet. Dabei kommt eine „EKG Weste“ zum Einsatz, die Vitaldaten in Echtzeit sicher an die Cloud-Service-Plattform übermittelt. Die übertragenen Patientendaten können zum Beispiel von Pflegekräften jederzeit analysiert und ausgewertet werden. In Zukunft soll die Weste bei der Überwachung von Menschen mit erhöhtem Risiko für Herzrhythmusstörungen eingesetzt werden.

Anwendungsfall: Rettungsdrohne
In Unfallsituationen zählt jede Minute. Mit dem Einsatz einer Rettungsdrohne sollen Polizei und Feuerwehr in Zukunft noch schneller und besser Informationen zur Einschätzung der Unfalllage erhalten. Dabei erfasst die Drohnenkamera eine Unfallsituation oder ein Katastrophengebiet und überträgt die Bilder auf ein Tablet im Fahrzeug der Einsatzleitung. Bei der Übertragung von großen Datenmengen ermöglicht die 5G Technologie eine höhere Auflösung und niedrige Latenzen, das heißt Daten stehen in einer sehr guten Bildqualität in Echtzeit zur Verfügung. Unsere Plattform ermöglicht die Analyse der Streams durch automatisierte Objekterkennungen (Künstliche Intelligenz) sowie die Verarbeitung und zentrale Bereitstellung von Daten aus den Anwendungsdomänen.

„Unsere Cloud-Service-Plattform bietet einen sicheren Betrieb von Microservice Architekturen. Die Vorteile liegen auf der Hand: technologische Flexibilität, Performance und Skalierbarkeit sorgen für eine schnelle Anwendungsentwicklung bei der Bereitstellung von großen Datenvolumen,“ Hans Peter Knaust, Geschäftsführer der ENGINEERING über das Nutzungspotenzial der Cloud-Lösung. Einen weiteren Schwerpunkt sieht er bei den Anforderungen an eine digitale Verantwortung im sicheren Umgang mit Daten und modernen KI-Algorithmen.

Sichere Geschäftsmodelle mit der Cloud-Service-Plattform
Mit unserer Lösung ermöglichen wir die unabhängige Entwicklung neuer, digitaler Dienste bei maximaler Transparenz und Datensicherheit. Durch unsere modulare Softwarearchitektur auf Open Source Basis kann unsere Plattform an eine bestehende IT-Umgebung angepasst und bereits erarbeitete Stände in die neusten Versionen übernommen werden. Dazu setzen wir auf dezentrale, verteilte Cloudarchitekturen im GAIA-X Ansatz, welche wir als zielführend für eine nachhaltige Digitalisierung betrachten.
Unsere Expert:innen beraten Unternehmen wie sie ihre Prozesse sicher in der Cloud abbilden und von intelligenten datengetriebenen Services profitieren können.

Marc-Pascal Lehrich

Marc-Pascal Lehrich


Ist Ihr Ansprechpartner zu diesem Artikel

E-Mail: marc-pascal.lehrich@eng-its.de

Lesen Sie hier unsere letzten Twitter Tweets

Top