Blogicon

Pressemeldung Mai 2021

ENGINEERING Deutschland bündelt Kompetenzen durch Zusammenführung der Gesellschaften.

Die Engineering ITS GmbH aus Stuttgart, Tochtergesellschaft der Engineering Ingegneria Informatica S.p.A. (Italien, Rom), führt ihre operativen Gesellschaften zusammen und wird zukünftig als Engineering ITS GmbH agieren.

Durch die Verschmelzung der Gesellschaften Engineering BSC, Engineering DSS, Engineering Software Labs und der Holding entsteht eine neue organisatorische Struktur: Die ENGINEERING bündelt ihre Kompetenzen in die Business Lines Business Consulting, IT Consulting, SAP, Digital Services, Software Architecture & Solutions sowie Software Development.

Die zunehmende Digitalisierung und Internationalisierung erhöhen die Anforderungen an vernetzte und integrierte IT-Lösungen. Durch die Zusammenführung kann ENGINEERING einfacher ganzheitliche Dienstleistungsangebote der gesamten Gruppe aus einer Hand anbieten.

Dazu Axel Spaeth, Vorstandsvorsitzender der Engineering ITS GmbH:

„Mit der Verschmelzung unserer bisher eigenständigen Unternehmensbereiche können wir flexibler auf die Anforderungen unserer internationalen, mittelständischen Kund:innen reagieren und neue, ganzheitliche Lösungen ermöglichen.“

In der Organisation der ENGINEERING entwickeln rund 300 Mitarbeiter:innen an 12 Standorten herstellerunabhängige Lösungen und begleiten ihre Kund:innen Schritt für Schritt in eine digitale Zukunft. Mit Beratungs-Exzellenz, einem umfangreichen Service-Portfolio und den richtigen Technologien befähigt ENGINEERING Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, ihre Kompetenzen erfolgreich einzusetzen.

Die Verschmelzung findet rückwirkend zum 1. Januar 2021 statt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Sabine Buße, Marketing Referentin, unter sabine.busse@eng-its.de.

Über ENGINEERING

Die Engineering ITS GmbH bietet ihren Kund:innen, vorwiegend Unternehmen aus dem gehobenen deutschen Mittelstand sowie oft börsennotierte, nationale und internationale Konzerne, komplexe Leistungen in allen Bereichen der digitalen Transformation: von der Strategie- und Organisationsberatung über die Entwicklung innovativer Anwendungen bis zum Betrieb und dem Outsourcing von Informationstechnologien und ganzen Plattformen.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 300 Mitarbeiter:innen an 12 Standorten. Es ist eine 100%ige Tochter der Engineering Ingegneria Informatica S.p.A. (Rom, Italien), die wiederum mehr als 12.000 Mitarbeiter:innen an 40+ Standorten weltweit beschäftigt. Im Jahr 2020 erzielte die Gruppe mit umfangreichen Services, eigenen Lösungen und Produkten einen Umsatz von ca. 1,27 Mrd. €.

Lesen Sie hier unsere Twitter Tweets

Sabine Buße

Sabine Buße


Ist Ihre Ansprechpartnerin zu diesem Artikel

E-Mail: sabine.busse@eng-its.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Lesen Sie hier unsere letzten Twitter Tweets

Scroll Top