ENGINEERING Gruppe

Arbeiten bei ENGINEERING - Viel mehr als nur ein Job

Jonas Leitner

DevOps Engineer im Smart City Team

„Als „Techie“ habe ich bei der ENGINEERING die Möglichkeit, stets mit neuen Technologien zu experimentieren, um diese für unsere Kunden zu erschließen. „

Was sind deine Aufgaben?

In meiner Position als DevOps Engineer kümmere ich mich um den Aufbau, Wartung und Weiterentwicklung der Kubernetes-Cluster, auf welchen unsere Smart-City Lösung für unsere Kunden gehostet wird. Hier gibt es immer was zu tun, da wir stetig die Sicherheit, Stabilität und das Featureset für unsere Kunden weiterentwickeln. Zudem übernehme ich weitere Nebenprojekte für andere Teams und Kunden.

Was gefällt dir an deiner Arbeit?

Als „Techie“ habe ich bei der ENGINEERING die Möglichkeit, stets mit neuen Technologien zu experimentieren, um diese für unsere Kunden zu erschließen. Insbesondere die kurzen Dienstwege und das mir entgegengebrachte Vertrauen durch meine Vorgesetzten erlauben mir, neue Lösungen mit dem Team ohne Verzögerungen auf den Markt zu bringen.
Dank der Vielfalt unserer Kunden wird die Arbeit auch nie langweilig, meine Aufgaben liegen oft in völlig verschiedenen Themenfeldern!

Was hat dich zur ENGINEERING geführt?

Hier bin ich den „klassischen“ Weg gegangen – eine Nachricht auf LinkedIn, ein paar wirklich gute Kennenlerngespräche mit meinen jetzigen Vorgesetzten, und nun bin ich seit Januar 2022 bei der ENGINEERING.

Was gefällt dir an der ENGINEERING?

Wir sind ein vielfältiges Team mit hohem Zusammenhalt. Zudem haben wir eine lebendige Diskussionskultur und schätzen offenes Feedback sehr.

Gibt es sonst noch etwas, dass du zur ENGINEERING oder zu deiner Arbeit bei der ENGINEERING sagen möchtest?

Es ist allgemein bekannt, dass die IT ein sehr arbeitnehmerfreundliches Feld ist – Die ENGINEERING legt hier aber noch mal die Latte ein gutes Stück höher. Auf besondere Umstände oder Bedürfnisse wird immer präemptiv eingegangen, der Umgangston ist stets freundlich, und ich komme allgemein sehr gerne morgens zur Arbeit!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email