Blogicon

ENGINEERING auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) 2022

Pressemitteilung – 19. August 2022

Vom 11. bis 13. Oktober 2022 präsentiert ENGINEERING den Fachbesucher:innen in Wolfsburg innovative Lösungen durch digitale Ökosysteme und Vernetzung für die Automobilindustrie

Unter dem Motto „Connecting Car Competence” findet die Internationale Zuliefererbörse (IZB) vom 11. bis 13. Oktober 2022 wieder als Präsenzmesse in Wolfsburg statt.

Mehr als 800 Aussteller aus über 36 verschiedenen Ländern präsentieren im Allerpark die neusten Trends und Innovationen rund um die Themen Autonomes Fahren, Connectivity, Cyber-Security, Elektrifizierung, E-Mobilität, Produktion 4.0 und Software.

Die Engineering Gruppe präsentiert auf der diesjährigen IZB neue digitale Lösungen und Plattformen rund um die Themen E-Mobilität, Connected Car, Cyber-Security und Produktion 4.0. Die Automobilwirtschaft befindet sich im Wandel und setzt Hersteller und Lieferanten unter Druck ihre Geschäftsmodelle zu ändern. Elektromobilität, Fahrzeugvernetzung, Autonomes Fahren, CO2-Effizienz und Nachhaltigkeit sorgen dafür, dass Software-Entwicklung für sie zunehmend zu einer unternehmerischen Kernkernkompetenz wird.

ENGINEERING berät Kunden in allen Fragen rund um die Digitalisierung der Automobilindustrie. Wir entwickeln innovative Lösungen durch digitale Ökosysteme und Vernetzung über die gesamte Wertschöpfungskette. Wir digitalisieren Prozesse und integrieren bestehende Systeme in digitale Plattformen und vernetzen Produktion und Logistik durch moderne daten- und IoT-getriebener Dienstleistungen. Aufgrund unserer Branchenanforderungen sind wir langjähriger Partner in der Transformation zu nachhaltigen und energieeffizienten Geschäftsmodellen.

„Wir haben fundierte Erfahrungen in der Konzeption und Realisierung von hochverfügbaren Systemen, Plattformen, IoT-Anwendungen sowie mobilen Anwendungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Infrastruktur über die Softwareentwicklung bis hin zur System-Integration und Wartung. Durch unsere innovative, und agile Arbeitsweise sind wir in der Lage, Lösungen und Produkte sowie IT-Dienstleistungen für die weitere digitale Transformation der Automobilhersteller und Zulieferer zu entwickeln. Dabei können wir uns auf eine langjährige Erfahrung stützen und schaffen Synergien durch den Einsatz von Lösungskonzepten aus angrenzenden Bereichen, wie z.B. dem Smart-City-Umfeld.“, Hans Peter Knaust, Geschäftsführer Engineering ITS GmbH.

ENGINEERING wird mit verschiedenen Lösungen auf der Messe vertreten sein:

E-Mobilität
Energie- und schadstoffeffizienter Individualverkehr, Fuß- und radverkehrsfreundliche Infrastrukturen, Parkraumbewirtschaftung, ÖPNV, Sharing-Angebote und Elektromobilität ermöglichen neue Mobilitätsangebote und Geschäftsmodelle. ENGINEERING realisiert smarte E-Mobilität Lösungen und stellt das intelligente Datennetz, passenden Daten- und Dienst-angebote, Dashboards, Datenalgorithmen sowie lokale Serviceapps zur Verfügung.

Connected Car
ENGINEERING entwickelt und betreibt Connectivity- und Infotainment-Lösungen für vernetzte Fahrzeuge. Unsere Onboard- und Smartphone-Apps helfen, moderne Komfort- und Sicherheitsfunktionen für Navigation, Telematik, Fahrerassistenzsysteme und Fahrzeugsteuerung zu nutzen.

In dem 5G-Reallabor in der Mobilitätsregion Braunschweig-Wolfsburg unterstützt ENGINEERING die DLR und angeschlossene Partner beim Aufbau und Betrieb einer 5G-fähigen „Anwendungsplattform intelligente Mobilität“ (AIM), dem 5G-Testfeld Niedersachsen und den Mobilitätsdiensten von #WolfsburgDigital. Die Anwendungen ermöglichen unterschiedliche Connectivitäts-Lösungen für selbstfahrende Autos, vernetzte Fahrzeuge, Verkehrssteuerung und der Nutzung von Smart City Angeboten im Umfeld 5G, WiFi und V2x.

Produktion 4.0
Unsere internationalen und vielfach erprobten modularen Bausteine und Best Practices für die Produktion 4.0 ermöglichen neue digitale Lösungen und Plattformen für das Zusammenspiel von Automatisierungs- und Energietechnik sowie Intralogistik in der Produktion.

Als langjähriger Begleiter der Automobilwirtschaft beherrschen wir dabei nicht nur das klassische Integrationsgeschäft, sondern entwickeln auch neue intelligente, digitale Services auf Basis einer modernen, offenen Plattformökonomie. So optimieren wir das Zusammenspiel zwischen ERP-, MES-, Automatisierungs- und Connectivity-Lösungen wie 5G und WiFi 6.

Für eine sinnvolle Integration, Auswertung und Visualisierung solcher Massendaten kann die Engineering Gruppe europaweit auf mehr als 420 Datenanalysten, Robotic Experten und KI-Berater:innen in mehr als 80 Forschungs- und Entwicklungsprojekten zurückgreifen, um Geschäftsprozesse im Umfeld Produktion, Logistik, Wartung und Instandsetzung zu verbessern.

Treffen Sie uns vom 11. bis 13. Oktober 2022 im Allerpark in Wolfsburg: Halle 1, Stand 1305!
Weitere Informationen zu unseren Lösungen finden Sie unter: https://eng-its.de/.  

Für Fragen zur IZB oder zu unserem Leistungsportfolio stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Hans Peter Knaust
Geschäftsführer Engineering ITS GmbH                              
hanspeter.knaust@eng-its.de                                              

Sabine Buße
Marketing & Communications
sabine.busse@eng-its.de

Über ENGINEERING

Die Engineering ITS GmbH unterstützt ihre Kunden in Deutschland bei der Modernisierung und Optimierung von IT-Prozessen und Systemen sowie in allen Fragen der digitalen Transformation. Die Gruppe hilft bei der der Strategie- und Organisationsberatung, der Entwicklung innovativer Anwendungen und ist verlässlicher Partner in allen Fragen des Betriebs und dem Outsourcing von Informationstechnologien und ganzen Plattformen.

Die deutsche Landesgesellschaft beschäftigt derzeit etwa 300 IT-Spezialist:innen an 9 Standorten. Weltweit arbeiten mehr als 10.500 IT-Expert:innen an über 50 Standorten in der Gruppe und erwirtschafteten zusammen einen Umsatz von ca. 1,028 Mrd. €.

Hier können Sie die Pressemitteilung downloaden.

Sabine Buße

Sabine Buße


Ist Ihre Ansprechpartnerin zu diesem Artikel

E-Mail: sabine.busse@eng-its.de

Lesen Sie hier unsere letzten Twitter Tweets

Top